Autor: Christian Rentsch

Christian Rentsch war während über dreissig Jahre freier Journalist, Kultur-, Medien-Redaktor und Ressortleiter vorwiegend beim Tages-Anzeiger und ist Autor der beiden Sachbücher "Wem gehört das Wasser?" und "Mensch Klima. Wer bestimmt die Zukunft?" (beide beim Verlag Lars Müller Publishers.

Seit heute Montag (17. Juni) findet in Bonn die UN- Vorbereitungskonferenz  auf die New Yorker UN-Klimakonferenz im September und den diesjährigen Klimagipfel in Santiago de Chile vom Dezember statt. Das wichtigste Traktandum dieser Vorbereitungskonferenz ist Frage, ob und inwieweit und unter welchen Bedingungen Länder ihre CO2-Emissionen im Ausland kompensieren dürfen. Für die Schweiz eine eminent wichtige […]

Read more

Seit über einem Vierteljahrhundert beschliessen die Politiker Jahr für Jahr, jetzt aber wirklich ernst zu machen und die Emissionen von Treibhausgasen drastisch zu senken. Das Resultat dieser rhetorischen Bemühungen: In den vergangenen 25 Jahren stiegen die Treibhausgas-Emissionen von rund 21 Gigatonnen auf (je nach Zählweise) weit über 30 Gigatonnen. Und sie steigen weiter, allein im […]

Read more

Vor vierzehn Tagen, in der deutschen Wochenzeitung „Die Zeit“, hatte ein Herr Hänggi aus Zürich einen Plan. Jetzt, vierzehn Tage später, will ein Herr Hänggi aus Zürich im deutschen Wochenmagazin „Der Spiegel“ die Welt retten. In der „Zeit“ erfuhr man, dass Herr Hänggi Journalist und Buchautor war und mit einer Gruppe von engagierten Schweizer Bürgerinnen […]

Read more

Nachdem Roger Köppel, SVP-Nationalrat und Verleger/Chefredaktor der Weltwoche, in seinem Kampfblatt mehrmals den Zürcher Klimaforscher Reto Knutti angerempelt hat, gab er ihm in der aktuellen Ausgabe vom 6. Juni Platz für eine „Gegenrede“. Nicht ohne zuvor im Editorial den bösen Klimaforschern so richtig den Marsch geblasen zu haben. Dass Köppel ein etwas spezielles Verhältnis zur […]

Read more

Was bis vor kurzem nur die Klimawissenschafter, die grünen und linken Parteien sowie die Jugendlichen der Klimaschutzbewegung gefordert haben, eine kräftige CO2-Steuer für alle fossilen Energieträger, findet jetzt zunehmend auch bei bürgerlichen Parteien und Wirtschaftsführern Befürworter. In den USA etwa wird ein entsprechender Vorschlag von 27 Nobelpreisträgern, von vier ehemaligen US-Notenbankchefs, über 3’400 Ökonomen und […]

Read more

Was macht eine Partei, wenn sie zu einem der wichtigsten Themen des aktuellen Wahlkampfs ausser einem trotzigen Nein einfach gar nichts zu sagen hat, weil ihre Wortführer davon keine Ahnung haben? Die SVP des Kantons Zürich versucht es wieder einmal mit Diffamieren und Pöbeln und landet einmal mehr im Abseits. Lange hat die Partei das […]

Read more

Wem der Name des Herrn Hänggi noch nicht so recht geläufig ist, und das dürfte auch in der Schweiz immer noch die Mehrzahl sein, der kann das jetzt nachholen. Unter dem Titel „Der Plan des Herrn Hänggi“ veröffentlichte die deutsche Wochenzeitung Die Zeit am 23. Mai ein Porträt des 50jährigen Historikers, Journalisten, Buchautors und angehenden […]

Read more

In der vergangenen Woche tagte in Berlin zum zweiten Mal das sogenannte Klimakabinett. Es soll bis Ende Jahr ein Klimaschutzgesetz erarbeiten. Ob das gelingt, ist ungewiss, da die Koalitionsparteien CDU/CSU und SPD völlig zerstritten sind und die Regierung vermutlich schon bald auseinanderbricht. Der Spott war bitterböse, aber leider nur allzu berechtigt: „Am 441. Tag ihrer […]

Read more

Eine neue Studie der Schweizerischen Energie-Stiftung SES weist nach, dass die Schweiz ihr Potential an neuen Erneuerbaren Energien bei weitem nicht ausschöpft. Das zeigt vor allem eines: Dass es in der Schweiz nicht vorwärts geht, liegt nicht an den technischen Möglichkeiten, sondern am politischen Willen. Die SDA-Meldung war gut versteckt – im Tages-Anzeiger waren es […]

Read more

Die Klimaschutz-Bewegung, angetrieben vor allem von engagierten Jugendlichen, ist innerhalb eines halben Jahres zur weltweit grössten und mächtigsten Protestbewegung geworden. Auch in der Schweiz gingen am 24. Mai bereits zum vierten Mal Zehntausende auf die Strasse, um gegen das jahrzehntelange Nichtstun, das folgenlose Palavern der Politiker zu protestieren. In ihrer neuesten Ausgabe zieht die Wochenzeitung […]

Read more