Kategorie: Klimapolitik EU

Eigentlich hätten am EU-Gipfel in der vergangenen Woche (20./21. Juni) wichtige klimapolitische Entscheide gefällt werden sollen. Daraus wurde aber nichts, weil vier EU-Länder sich quer legten. Die Folgen insbesondere für den UN-Sondergipfel in New York im September und für die Weltklimakonferenz im November in Santiago de Chile sind noch nicht absehbar, könnten aber verheerend sein. […]

Read more

Die Meldung der Deutschen Presseagentur (dpa) ist nur kurz, aber doch einigermassen spektakulär: Die EU-Kommission, so etwas wie die Regierung der Europäischen Union, begrüsst die weltweiten Klimastreiks und Proteste der Jugendlichen für mehr Klimaschutz. „Ich denke, das ist eine sehr positive Entwicklung“, sagte ein Sprecher der Kommission. Die jungen Leute seien brennend für dieses wichtige […]

Read more

Christian Bach, Leiter der Abteilung Fahrzeugantriebssysteme bei der EMPA, hält wenig von dem geplanten CO2-Grenzwert-Regime der EU, das aller Voraussicht nach auch von der Schweiz übernommen wird. Seine Prognosen in Kürzestform im Interview mit der NZZ am Sonntag: „Damit werde zwar das Gesetz erfüllt, das Ziel aber verfehlt.“ Im Interview mit Andreas Hirstein geht es […]

Read more

Die EU-Umweltminister wollen zum ersten Mal auch den CO2-Ausstoß von Lkws verbindlich begrenzen. Bis 2030 soll der Ausstoß von Kohlendioxid bei neuen Lastwagen und Bussen um 30 Prozent im Vergleich zu 2019 reduziert werden. Als einziges Land der EU musste die deutsche Umweltministerin sich der Stimme enthalten. Nach den ersten Plänen, schreibt Die Zeit, sollte die […]

Read more

„Es ist zu schaffen“, sagt Ferdinand Dudenhöffer, Professor für Automobilwirtschaft an der Universität Duisburg-Essen, in der Frankfurter Rundschau zu den neuen CO2-Zielen der EU. Die deutschen Autobauer sollten sich ins Zeug legen statt zu jammern. Bis 2030 müssen rund die Hälfte der Neuwagen reine Elektroautos sein. „Die deutsche Autoindustrie sollte die neuen Standards positiv sehen, weil […]

Read more

Die EU zwingt die Autohersteller, den CO₂-Ausstoß der Fahrzeuge drastisch zu reduzieren. Das geht aber nur, wenn der Anteil an Elektro- und Hybrid-Fahrzeugen massiv zunimmt. Die Autoindustrie sei entsetzt über den Entscheid von EU-Parlaments, EU-Rat und EU-Kommission, schreibt die Süddeutsche Zeitung. Kurz zusammengefasst die Fakten: Derzeit liegt der EU-Durchschnitt Neuwagen bei 118,5 Gramm pro Kilometer, […]

Read more

Ebenfalls in der „Süddeutschen Zeitung“ resümiert Joachim Becker die Lage vor dem dritten Dieselgipfel in Berlin. Worum es geht? Deutsche Autohersteller haben bekanntlich jahrelang getrickst und betrogen, um die Grenzwerte für Stickstoff-Emissionen zu umgehen. Die Behörden haben fast ebenso lang beide Augen zugedrückt, bis die amerikanische Justiz die deutschen Autobauer mit Milliardenbussen belegten. Aber auch […]

Read more