Kategorie: Klimawissen Welt

Seit über einem Vierteljahrhundert beschliessen die Politiker Jahr für Jahr, jetzt aber wirklich ernst zu machen und die Emissionen von Treibhausgasen drastisch zu senken. Das Resultat dieser rhetorischen Bemühungen: In den vergangenen 25 Jahren stiegen die Treibhausgas-Emissionen von rund 21 Gigatonnen auf (je nach Zählweise) weit über 30 Gigatonnen. Und sie steigen weiter, allein im […]

Read more

Fast hätte die NZZ einen kleinen Coup gelandet. Aber nur fast; denn das engagierte Plädoyer gegen Internet und Streamingdienste schoss – haarscharf daneben. „Streaming ist das neue Fliegen“, titelte die NZZ auf der Frontseite, und wer wollte, konnte den Artikel sehr wohl auch als Angriff auf „die Jungen“ verstehen, die ja bekanntlich für das Klima […]

Read more

Völlig unmöglich sei es, die gesamte Welt ausreichend mit grüner Energie zu versorgen, sagen nicht bloss Klimaskeptiker, sondern auch die selbsternannten „Realisten“ in Politik, Wirtschaft und Medien. Eine gross angelegte seriöse wissenschaftliche Studie zeigt nun aber, dass das sehr wohl möglich ist. Geht es wirklich ganz ohne Öl, Kohle, Gas und Atomkraft? Nur und ausschließlich […]

Read more

Sowohl die NZZ wie die Tamedia-Zeitungen berichten von zwei Studien, welche den Gletscherschwund in den vergangen rund 50 Jahren dokumentieren. Der Befund ist verheerend: Seit 1961 verloren die Gletscher – ohne die Eisschilde von Grönland und in der Antarktis – weltweit rund 9000 Milliarden Tonnen Eis. Das entspricht, so zitiert der Tages-Anzeiger Michael Zemp, den Glaziologen […]

Read more

„Der Klimawandel läuft zunehmend schneller ab, die Folgen verschärfen sich“, sagte António Guterres, der Generalsekretär der Vereinten Nationen, „was wir bislang dagegen tun, kann damit nicht Schritt halten.“ Anlass für diese Mahnung ist der neueste Klimabericht der Weltmeteorologieorganisation WMO, der die aktuellen Daten zum Zustand des globalen Klimas und zu den sozioökonomischen Folgen des Klimawandels zusammenfasst. […]

Read more

Jedes Jahr werden weltweit rund 13 Millionen Hektar Wald vernichtet. Das ist mehr als dreimal die Fläche der Schweiz mit ihren 41’285 Quadratkilometern. Wälder haben, wie die Frankfurter Rundschau aufzählt, zahlreiche ökologisch wichtige Funktionen: Sie produzieren Sauerstoff, regulieren das Klima, speichern Wasser, reinigen die Luft und schützen den Boden vor Erosion. Auch für die Artenvielfalt […]

Read more

 Schlechte Nachrichten: 2018 war das viertwärmste Jahr seit dem Beginn der Industrialisierung am Ende des 19. Jahrhunderts. Und: Die vergangenen vier Jahre sind die vier wärmsten je gemessenen Jahre. Und noch eine schlechte Nachricht: Während die globale Durchschnittstemperatur im vergangenen Jahr 0,8 Grad über dem Vergleichswert der Jahre 1951 – 1980 lag, waren es in […]

Read more

Dass die Gletscher in Grönland seit Jahren schmelzen, weiss man seit längerem. Wie die Frankfurter Rundschau berichtet, haben Forscher der Abteilung für Geologie und Geophysik an der Woods Hole Oceanographic Institution in den USA festgestellt, dass die Eisschmelze bislang deutlich unterschätzt worden ist und ein unerwartet hohes Tempo angenommen hat. Die Forscher untersuchten die Eisbohrkerne […]

Read more

Die Schweiz lsndet bloss  auf Rang 9. Wie jedes Jahr veröffentlichen die drei Umweltorganisationen Germanwatch, CAN Europe und das New Climate Institute jeweils im November ihren Klimaschutz-Index.  Die Schweiz rangiert dabei auf Position 9 hinter den Spitzenreitern Schweden, Marokko, Litau, Lettland und Grossbritannien – die ersten drei Plätze wurden allerdings nicht vergeben, weil die Umweltorganisationen der […]

Read more

Was wir schon immer ahnten, belegt jetzt jene von der amerikanischen Regierung veröffentlichte Studie, die Präsident Trump am liebsten ganz ignorieren würde: Es koste viel weniger, das Klima zu schützen, als später die Schäden zu beheben, fasst die Süddeutsche Zeitung, den Report zusammen. 2006 hatte der damalige Weltbank-Chefökonom Nicholas Stern für die britische Regierung erstmals die Kosten […]

Read more