KlimaNews

KlimaNews

Lesen und Weitererzählen ist gut, Handeln ist besser.

Sowohl die Grüne Partei als auch der Bundesrat haben in den letzten Tagen ihre Klimapläne auf den Tisch gelegt. Die Unterschiede sind eklatant: Während der Bundesrat es wie immer allen, vor allem aber der Wirtschaft recht machen will, machen die Grünen erstmals Nägel mit Köpfen: Sie wollen, dass die Schweiz nicht bloss mit Ach und […]

Read more

Über das CO2-Gesetz, das Stände- und Nationalrat im Juni verabschiedet haben, kann man mit gutem Grund unterschiedlicher Meinung sein. Jetzt hat auch die Akademie der Naturwissenschaften (SCNAT) Stellung bezogen. Überzeugend ist sie nicht. Die Stellungnahme der Akademie, welche die Wissenschafter letztlich als Plädoyer für das CO2-Gesetz verstanden wissen wollen, ist ein erstaunliches Papier: Es zählt, zumal […]

Read more

Am 12. Dezember 2015 wurde das Pariser Klimaabkommen verabschiedet. Es wurde als Durchbruch, als grosses Versprechen an die Menschheit gefeiert. Wir fragen: Wie geht es der Welt fünf Jahre danach? Eine Bestandesaufnahme. Seit 50 Jahren kennen wir die Grenzen des Wachstums. Seit 30 Jahren wissen wir, dass sich das Klima gefährlich schnell, hundertmal schneller als […]

Read more

„Elektro überholt Diesel.“, „Stromauto wird Normalfall“,  „Mehr als jeder dritte neue Personenwagen verfügt über einen Hybrid-, Elektro-, Gas- oder Brennstoffzellenantrieb“– alle zwei, drei Wochen  überraschen uns  die Autolobby und die ihr freundschaftlich verbundenen Medien mit solchen Erfolgsmeldungen. Fast könnte man meinen, im Strassenverkehr stehe das Ende des fossilen Zeitalters unmittelbar bevor. Was ist von solchen Meldungen zu halten?   […]

Read more

Was das Bundesamt für Energie (BfE) in seinem neuen Bericht „Energieperspektiven 2050+“ bestätigt, wissen wir natürlich seit längerem: Die Energiewende ist technisch möglich, Netto Null bis 2050 ist erreichbar, ohne dass die Schweiz zugrunde geht. Trotzdem ist es gut, dass wieder einmal daran erinnert wird, denn bald geht die Diskussion um die Totalrevision des Energie- […]

Read more

Am vergangenen Mittwoch zeigte das ARD den Film „Ökozid“, eine Dokufiction, in der es um die brisante Frage ging, ob man Staaten für ihr Versagen in der Klimakrise belangen kann. Der Film und eine anschliessende Talkshow von Sandra Maischberger zeigten, wie Klimapolitik hinter den Kulissen der Öffentlichkeit funktioniert. Beide Sendungen sind übrigens in der ARD-Mediathek […]

Read more

Dass es zwischen der Corona Task Force und dem Bundesrat knarzt und kracht, ist nicht zu überhören. Und ebenso, dass die Medien, vorab die Tamedia-Blätter, mit gehässigen Kommentaren eifrig Öl ins Feuer giessen. Ähnlich gestört ist aber auch das Verhältnis zwischen dem Bund und den Klimawissenschaftern. Worum geht es? Es sei, so tönt es aus […]

Read more

Weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit hat der Bundesrat kürzlich entschieden, die Gletscherinitiative abzulehnen und mit einem direkten Gegenentwurf zu kontern. Das Vorgehen des Bundesrates wird aller Wahrscheinlichkeit ein wirksames Klimagesetz um Jahre verzögern. Zur Erinnerung: Am 27. November 2019 reichte der Verein Klimaschutz Schweiz die sogenannte Gletscherinitiative ein. Sie verlangt, dass die Schweiz bis 2050 […]

Read more

Wenn etwas – etwa in der Klimapolitik – nicht vorwärtsgeht, obwohl es dringend vorwärtsgehen müsste, dann behaupten Politikerinnen und Politiker fast immer, es sei einfach nicht machbar. Das mag plausibel klingen, aber stimmt es auch? Wir kennen das Lamento: Ein besseres, ein wirkungsvolleres CO2-Gesetz sei schlicht nicht machbar, weil das „Volk“, das dumme Volk, einfach […]

Read more

Mehrere Welschschweizer Sektionen der Klimastreik-Bewegung werden gegen das revidierte CO2-Gesetz das Referendum ergreifen. Das bringt vor allem die Grünen und die SP in einen argumentativen Notstand. Sie sind zwar auch der Meinung, das CO2-Gesetz sei ungenügend, aber winkten es am Schluss dennoch durch. Wie Vertreter der Klimastreikbewegung am vergangenen Freitag (2. Oktober) ankündigten, werden die […]

Read more