Kategorie: Klimawissen

Wir wissen es selbstverständlich schon lange: Die Menschheit lebt weit über ihre Verhältnisse. Daran erinnert uns jedes Jahr der sogenannte „Erdüberlastungstag“. Wegen der Corona-Krise kommt er dieses Jahr drei Wochen später als in den letzten Jahren. Das ist allerdings noch längst kein Grund zur Freude, denn fast alle Regierungen der Welt geben sich alle erdenkliche […]

Read more

„Auf die Forderung der Grünen, die Swiss-Rettung mit griffigen Klimaschutzzielen zu verbinden, wird nicht eingegangen“, schreiben die Tamedia-Zeitungen zum Entscheid des Bundesrates, für die Schweizer Luftfahrt ein milliardenschweres Rettungspaket zu schnüren. Und das, obwohl die Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga (SP) bei jeder Gelegenheit sagt: „Die Welt brennt!“ und damit das Klima meint. Dass die Forderung, der […]

Read more

Der Klimanotstand ist das Eine, bei Weitem schlimmer aber ist offenbar ein anderer Notstand: das mangelnde Wissen über den Klimawandel und über das, was getan wird und getan werden müsste, um das 1,5-Grad- Ziel des Pariser Klimaabkommens zu erreichen. Und: Wie mitschuldig an dieser Misere sind Hetzer wie Andreas Kunz, Redaktionsleiter der SonntagsZeitung? Es ist […]

Read more

In den kommenden paar Tagen fallen einige klimapolitisch wichtige Entscheide: In New York entscheiden die Staats- und Regierungschefs der UN-Mitgliedsländer, ob sie endlich wirklich vorwärtsmachen wollen, ob sie bereit sind, ihre nationalen Partikularinteressen zurückzustecken zugunsten einer weltweit wirksamen, auch mit den ärmsten und Entwicklungsländern solidarischen Klimapolitik. Ob sie bereit sind, alles zu unternehmen, um das […]

Read more

Kaum in einem anderen Bereich ist die Rolle der Wissenschaft so umstritten wie in der derzeitigen Klimadebatte. Die Wochenzeitung WoZ und die Linth-Zeitung haben sich kürzlich mit dem Klimaphysiker Reto Knutti von der ETH-Zürich und mit Henrik Nordborg, Professor für Physik an der Hochschule für Technik (HSR) in Rapperswil, unter anderem über ihr Selbstverständnis zwischen […]

Read more

Am kommenden Donnerstag (8. August) wird in Genf der neueste Sonderbericht des Weltklimarates IPCC „Klimawandel und Landsysteme“ veröffentlicht. Dabei geht es um Probleme der Desertifikation (Wüstenbildung) , Landdegradation, des nachhaltigen Landmanagements, der Ernährungssicherheit und der „Treibhausgasflüsse in terrestrischen Ökosystemen“. Derzeit wird der Bericht respektive die Zusammenfassung für politische Entscheidungsträger („Summary for Policymakers“, SPM) an der […]

Read more

Vor drei Monaten fragte die NZZ, wie klimaschädlich denn Streaming sei. Allerdings missbrauchte die Zeitung das Thema vor allem, um gegen die Klimajugendlichen zu polemisieren. Jetzt versuchte es auch die Tamedia-Redaktion und verhedderte sich ebenfalls in der Thematik, wenn auch ganz ohne polemische Untertöne gegen die Klimajugend. Die Artikel der NZZ und der Tamedia-Redaktion beziehen […]

Read more

Seit Wochen gehen die Bilder von riesigen „Waldbränden“ in der Arktis um die Welt. Zwar sind Wald- und Tundrabrände in der Arktis kein neues Phänomen, schreibt der Tages-Anzeiger, in diesem gewaltigen Ausmass wie dieses Jahr sind sie aber laut Klimawissenschaftern „beispiellos“. Satellitenbilder des Erdbeobachtungsprogramms Copernicus zeigen, dass derzeit Torfschichten über dem Permafrostboden auf mehr als […]

Read more

Jetzt wissen wir, was wir eh schon wussten: Der derzeitige Klimawandel ist kein natürlicher Vorgang, sondern wird von den Menschen verursacht. Und – schon nicht ganz so unumstritten bisher: Eine so rasche und umfassende Klimaerhitzung hat es zumindest in den vergangenen 2000 Jahren noch nie gegeben. NZZ und Tages-Anzeiger fassen drei grosse Klimastudien zusammen, die […]

Read more

Seit über einem Vierteljahrhundert beschliessen die Politiker Jahr für Jahr, jetzt aber wirklich ernst zu machen und die Emissionen von Treibhausgasen drastisch zu senken. Das Resultat dieser rhetorischen Bemühungen: In den vergangenen 25 Jahren stiegen die Treibhausgas-Emissionen von rund 21 Gigatonnen auf (je nach Zählweise) weit über 30 Gigatonnen. Und sie steigen weiter, allein im […]

Read more