Kategorie: IPCC

Es könnte noch schlimmer kommen als bisher angenommen: Ein Spezialbericht Ozean des Weltklimarats (IPCC) , der im Juni oder September veröffentlicht werden soll, rechnet offenbar damit, dass der Meeresspiegel bis Ende des Jahrhunderts bis zu 1,3 Meter ansteigen könnte. Das steht laut Frankfurter Rundschau in einem Entwurf des Berichts, welcher der japanischen Tageszeitung „The Mainichi“ zugespielt […]

Read more

Was kaum eine andere Schweizer Zeitung so richtig erwähnte, nämlich die Rolle der Schweizer Delegation am Klimagipfel in Kattowitz, das steht jetzt wenigstens in der WoZ. Das relativiert ganz schön die Flötentöne der offiziellen Schweizer Delegation und von WWF Schweiz. Nicht zufällig engagierte sich die Schweiz besonders dort, wo es um die Finanzierung der Klimaschutz- […]

Read more

Joachim Wille, Chefredaktor der hervorragenden deutschen Plattform „Klimareporter“ und Wissenschaftsredaktor der Frankfurter Rundschau, kann der Abschlusserklärung von Kattowitz kaum etwas Positives abgewinnen; er findet die Bilanz einfach nur „ernüchternd“. Er spricht aus, was in der Tat völlig unfassbar ist: Nach vollen 24 Jahren, nach 24 Klimagipfeln mit inzwischen regelmässig über 10.000 Teilnehmern, nach Hunderten von […]

Read more

Die NZZ und die Süddeutsche Zeitungen setzen verschiedene Schwerpunkte Eine ziemlich gute Zusammenfassung der Ergebnisse der UN-Klimakonferenz COP 24, die am Samstagabend mit 24stündiger Verspätung im polnischen Kattowitz zu Ende fing, findet man in der NZZ. In Kattowitz haben die Delegierten von 196 Ländern und der EU  ein umfassendes Regelwerk zur Umsetzung des 2015 erreichten Pariser […]

Read more

Die Zeit-Korrespondentin Alexandra Endres bringt in ihrem Kommentar zum Abschluss des UN-Klimagipfels auf den Punkt, was wir alle schon wissen:  Die Tausende Delegierte aus fast 200 Ländern, die sich jedes Jahr einmal treffen, „verbindet ein gemeinsames Ziel: den Klimawandel aufzuhalten. Könnten sie sich einigen, ihn gemeinsam schnell und engagiert zu bekämpfen, hätte jeder einen Vorteil. Aber […]

Read more

Nach zweiwöchigen Verhandlungen und mit 24 Stunden Verspätung ist im polnischen Kattowitz die UN-Klimakonferenz zu Ende gegangen. Was das verabschiedete sogenannte Regelbuch taugt, wird sich allerdings erst weisen. In der Tat ging es um viel. „Schliesslich wird der Klimavertrag ab 2020 eine gigantische Geldumlagerung von reich zu arm antreiben“, schreibt Martin Läubli auf tagesanzeiger.ch. Hunderte Milliarden […]

Read more

Der Tages-Anzeiger im „Pavillon der Hoffnung“ Am Weltklimagipfel in Kattowitz ist auch ausserhalb der Konferenzsäle, wo die Regierungschefs und Diplomaten um das «Regelbuch» und viele andere Details feilschen und streiten, einiges los. Der Wissenschaftsredaktor Martin Läubli schildert im Tages-Anzeiger diesen Jahrmarkt, wo Länder, Unternehmen und NGOs für sich und ihre Ideen werben. Es gehe hier, […]

Read more

Die USA plädieren für stabiles Wachstum der fossilen Energie Während die Schweizer Medien wenig bis nichts über die Weltklimakonferenz in Kattowitz zu vermelden wissen, berichtet die Süddeutsche Zeitung von einer Art Guerilla-Aktion internationaler Umweltgruppen. Während der Rede des US-amerikanischen Unterhändlers Preston Wells Griffith. Nachdem Griffith eine ganze Weile über den Segen fossiler Energie gesprochen und den […]

Read more

Wo es klemmt Zwar werde vordergründig  nur über technische Details verhandelt, schreibt Die Zeit über den Beginn des High-Level-Segments  des Klimagipfels, wie die Experten jeweils die zweite Verhandlungswoche nennen, inder die Ministerinnen und Minister die Verhandlungen von ihren technischen Fachleuten übernehmen. Aber wenn diese technischen Details nicht geklärt sind, die verbindlich festhalten, wie die Fortschritte der einzelnen […]

Read more

Im Gegensatz zum Tages-Anzeiger schafft es die Klimakonferenz von Kattowitz bei der NZZ auf die Frontseite. Der Titel: «Zu wenig Ehrgeiz beim Klimaschutz».  Bei der Konferenz sei kein Enthusiasmus zu spüren.  Die NZZ zitiert den UN-Generalsekretär Antonio Guterrez mit den Worten: «Sogar während wir Zeugen von Klimafolgen werden, tun wir noch immer nicht genug.» Die bisherigen Klimaschutz-Zusagen der […]

Read more